Perspektive: Fachkräfte

Beschäftigungsverhältnisse von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund werden durch Aufstiegs- und Veränderungsqualifizierungen gefestigt.

Unternehmen der Gesundheitsbranche binden dringend benötigte Fachkräfte an sich. Sie gewinnen Erfahrungen, Kompetenzen und Potenziale aus Vielfalt, können so Leistungen besser und der gesellschalichen Pluralität entsprechend erbringen und neue Zielgruppen erschließen.

Die Kompetenzen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern können im Unternehmen durch Qualifizierung gehalten werden, auch wenn sich Lebenssituationen der Betriebsangehörigen verändern.

- Ausbildung zur/zum staatlich anerkannten Altenpfleger/in

- Ausbildung zur/zum „Praxisanleiter/in“ in der praktischen Pflegeausbildung